LTV Wuppertal 3 : TB Wülfrath 2 – 30:31 (17:15)



Am Sonntag startete auch wir unsere Saison mit einem Auswärtsspiel gegen die Jungs vom LTV Wuppertal 3. Uns sollte ein spannendes und packendes Spiel erwarten. 



 

In den ersten 5 Minuten wurde mit hohem Tempo gespielt. Jede Mannschaft wollte zeigen das sie fit aus der Vorbereitung kam und heiß auf die neue Saison ist. Der Start in die Partie lief für uns nach Plan. Wir konnten uns in der 13. Minute mit 3:7 absetzen. Doch der LTV kämpfte sich wieder auf ein Tor in der 19. Minute zum stand von 9:10 ran. Ab der 20. Minute fingen wir uns unnötige 2 Min. Strafen ein und spielten bis zur Halbzeit fast durchgängig in Unterzahl und gingen mit einem Rückstand von 17:15 in die Pause.

 

Nach der Pause kamen wir wieder besser ins Spiel und glichen nach 2 Minuten zum 17:17 aus. LTV zeigte sich aber unbeeindruckt und spielte weiter mit Tempo und konnte so noch einmal davon ziehen. In der 50. Minute, nach einem 5:0 Lauf, konnten wir aber erstmals die Führung zum 26:27 nach dem Wiederanpfiff übernehmen. Es blieb spannend bis zum Schluss. Kurz vor dem Ende stand es 30:30 mit Ballbesitz für den LTV. Nico hielt den letzen Wurf auf sein Tor und wir bekamen noch eine Chance innerhalb der letzten 17 Sekunden für den Sieg. Der letzte Angriff war zeitlich perfekt und Ferdi auf Rechtsaußen traf frei 4 Sekunden vor dem Abpfiff und bescherte uns somit den Sieg und die ersten zwei Punkte der neuen Saison. 



 

Man of the Match: Ferdinand mit 123 Scorer-Punkten und 100%igen (8 von 8) Abschlussquote. 

Vielen Dank an alle Fans die mit beim Auswärtsspiel waren. 



Eure TBW M2