Julian Oppermann wagt den Sprung in die 1. Mannschaft

Foto: Döpper / Oppermann

Aktuell befinden sich die Spieler in einer kurzen Sommerpause. Dennoch waren die offiziellen des Turnerbund nicht untätig und vermelden mit Julian Oppermann einen weiteren „Neuzugang“. Julian stößt aus der zweiten Mannschaft zum Team von Leszek Hoft und wird mit David Adolphs die Kreisläufer-Position besetzen.

Bereits in der abgelaufenen Saison konnte Julian sein Können in zahlreichen Spielen in der ersten Mannschaft zeigen und hat sich mehrfach bereit erklärt, die Doppelbelastung aus zweiter und erster Mannschaft auf sich zu nehmen. Bereits in diesen Spielen und den Trainingseinheiten zeigte sich sein Wille noch einmal „angreifen zu wollen“.

Auch Felix Möller (Sportlicher Leiter) ist dies nicht entgangen: „Julian ist dem TBW seit Kindheitstagen verbunden und hat alle Jugendmannschaften durchlaufen. In der zweiten Mannschaft zählte er zu den Leistungsträgern und konnte seine Rolle als Kapitän sowohl auf als auch neben dem Platz sehr gut erfüllen, so dass er ideal in das neue Mannschaftsgefüge passt. Nun soll er seine Chance erhalten und unter Leszek einen weiteren Schritt machen.“

Abteilungsleiter Andre Döpper freut sich über den weiteren „Neuzugang“: „Julian konnte durch zahlreiche Einsätze in der Ersten bereits Erfahrung sammeln und ist motiviert noch einmal anzugreifen. Da wir nicht immer nur externe Spieler verpflichten müssen und wollen, sondern auch unseren TBW-Eigengewächsen die Möglichkeit geben wollen leistungsorientiert Handball zu spielen, macht dieser Schritt mehr als Sinn. Julian kennt den Turnerbund und ist als Jugendleiter im Verein tief integriert.“

Der 26-jährige Kreisläufer freut sich sehr über die Möglichkeit, die ihm geboten wird und ist hoch motiviert: „Ich bin beim TBW glücklich und es ist wie eine Familie für mich. Da ich gerne sportlich noch einmal Gas geben und leistungsorientiert Handball spielen möchte, ist diese Option für mich hervorragend und ich freue mich sehr auf die Mannschaft.“ Sportlich möchte er mit dem neuen Team eine „geile“ Zeit verbringen und Erfolge feiern.

Wir freuen uns sehr, dass du bei uns bist und uns sowohl sportlich als auch menschlich bereicherst!

Herzlich willkommen!