Nur ein Sieg zählt

Damen 3. Liga Relegation Gruppe 4: TB Wülfrath – ASC Dortmund 09

Wir kriegen aktuell unsere Leistung nicht auf die Platte.
Nach der Niederlage in Hannover haben wir den Nichtabstieg nicht mehr in der eigenen Hand. Vielleicht macht das ja freier. Die Mannschaft ist auf jeden Fall top motiviert, trainiert nach wie vor auf hohem Niveau.

Der Druck ist auch für den ASC nach dem letzten Wochenende und der deutlichen Niederlage gegen Rodgau angewachsen. Sollten wir gewinnen, haben die vier Mannschaften, die um den letzten Relegationsplatz kämpfen, 6 oder 7 Minuspunkte. Wenn Hannover auch in Langlöns gewinnt, wäre Langlöns wahrscheinlich raus, aber die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 4 hätten 6 oder 7 Minuspunkte. Spannung wäre garantiert.

Ziemlich viel wenn – was wir aktiv nur beeinflussen können, ist unser Spiel gegen Dortmund am Samstag. Auch wenn wir mit 4 Toren verloren haben, haben wir gute Chancen das Spiel zu gewinnen. Im Gegensatz zum Hinspiel haben wir alle Corona Einflüsse abgeschüttelt und werden mit deutlich breiterem Kader auflaufen – es wird nur Moni Fränken berufsbedingt fehlen.

Wir werden alles in die Waagschale werfen um unsere Mini- Chance zu nutzen und hoffen auf viel Unterstützung von der Tribüne.

Anpfiff ist am Samstag um 20:00 Uhr MTC Halle in Fortunastr in Wülfrath. Der Link zum Liveticker lautet https://www.dhb.de/de/s/liveticker/?FMPID=70718 Oder zu finden unter: https://www.dhb.de/de/wettbewerbe/3–liga/frauen/klassenverbleibsrunde-2021-22/gruppe-iv/spieltag—tabelle/ Dann auf das gelbe Kreuz und dann auf LIVETICKER klic