TBW verpflichtet Solinger Rückraumtalent Jakob Fagin!

Foto: Döpper / Fagin

Der Turnerbund vermeldet die nächste Verpflichtung für die Saison 2022/23. Jakob Fagin wechselt aus der Klingenstadt vom TV Ohligs 88 zum TBW.

Jakob ist ein Volltreffer für unser Konzept!“ so Andre Döpper. Zuletzt laborierte der Turnerbund noch mit einem Personalengpass im Rückraum. Der Abteilungsleiter füllt mit seinem Leiter Sport Senioren Felix Möller eine weitere Lücke im Rückraum. Mit seinen 1,93m wird Jakob Fagin den Rückraum der Kalkstädter mit Durchschlagskraft verstärken.

Es freut mich, dass wir mit Jakob ein Puzzleteil mehr für unser Team gefunden haben. Der gebürtige Wuppertaler bringt als sehr junger, gut ausgebildeter und talentierter Spieler das ideale Profil für unser Konzept mit. Zudem kennt er mit Leszek Hoft bereits unseren neuen Trainer und die Anforderungen des neuen Coaches. Er wird sich schnell in der neuen Mannschaft im Konzept des Trainers wiederfinden“, so Döpper.

Der 23-jährige Wuppertaler tritt damit die nächste sportliche Herausforderung an. Über die Stationen SG Langenfeld und Ohligser TV wird er nun das Trikot der Blau-Weißen tragen.

Jakob selbst freut sich auf die kommenden Aufgaben: „Mir ist von meinem letzten Gastspiel in Wülfrath noch die gute und laute Stimmung in der Halle im Kopf geblieben. Als Leszek mich fragte, ob ich den Schritt wagen möchte, in Wülfrath eine Liga höher zu spielen habe ich zugesagt. Dort möchte ich mich handballerisch weiterentwickeln und natürlich auch mit der Mannschaft Erfolge feiern.“

Wir freuen uns sehr, dass Jakob von der Klingenstadt in die Kalkstadt wechselt.

Herzlich Willkommen!