TBW meldet sich mit großen Emotionen zurück

+++ Spielbericht +++

Unter der Woche kam es zum Nachholspiel gegen die SG Langenfeld 2 in der MTC-Arena. Am Ende sprangen nach großem Kampf und einem Spiel voller Emotionen endlich wieder zwei Punkte für uns heraus! Wir siegten mit 29:26 (13:15).

Das Spiel begann alles andere als gut für uns, nach fünf Minuten hieß bereits aus unserer Sicht 0:5. Wir schafften es vorne kein Stück in unsere Routine zu kommen. Beim Stand von 1:7 hatten schon einige in der Halle die schlimmsten Befürchtungen, wie das Spiel weitergehen könnte. Doch wir schafften es den Schalter noch irgendwie umzulegen und arbeiteten uns in die Partie! Über einen starken Dennis Hoffmann im Tor und einem super aufgelegten Niklas Lüttger an diesem Tag schafften wir es uns bis kurz vor der Halbzeit auf ein Tor heranzukämpfen. Doch durch einen Flüchtigkeitsfehler im letzten Angriff konnten die Langenfelder per TG noch auf 15:13 stellen.

In der Pause hielten wir die Emotionen hoch und wollten in der zweiten Hälfte ein Feuerwerk abbrennen, um endlich besagte Punkte einzufahren! Und diesmal sollte es auch klappen, der Tempohandball war zurück in der Fliethe! Mit druckvollem stoßen kamen jetzt unsere Rückraumspieler endlich in die eins gegen eins Situationen, die wir wollten und konnten mit Hendrik Hanisch und Timo Schmitz viele schnelle Tore und 2Min-Strafen herausholen. So konnten wir das Spiel drehen. Auch die Absprachen zwischen Innenblock und der Halbverteidigung liefen deutlich besser! Am Ende konnten wir das Spiel mit einem drei Tore Vorsprung gut verwalten und konnten unsere Negativserie endlich beenden! Mit einem 29:26 Heimsieg im Rücken fahren wir bereits am 14.05. zum Auswärtsspiel zur MTG Horst/Essen.

Spielbericht powered by BST Maschinen