Connor Nitzschmann bleibt ein Kalkstädter

Foto: Döpper / Nitzschmann

Der TBW vermeldet eine weitere Vertragsverlängerung in seinen Reihen. Der 21-Jährige wird eine weitere Saison das Trikot der Blau-Weißen tragen und ist damit ein weiterer Baustein im Team von Leszek Hoft.

Aktuell laboriert Connor Nitzschmann noch an einer Verletzung und wird diese Saison leider nicht mehr auflaufen. Das hindert den jungen Spieler jedoch nicht sich nun schon vollkommen auf die nächste wichtige Saison in Wülfrath zu konzentrieren: „Ich fühle mich hier in Wülfrath sehr wohl und freue mich auf die Zukunft. Wülfrath bzw. der TBW ist meine Heimat und mir macht es mit dieser Mannschaft und den Fans sehr viel Spaß hier Handball zuspielen. Sportlich denke ich, dass ich mich persönlich weiterentwickeln werde. Gleichzeitig möchte ich mit der neuen Mannschaft geilen Handball spielen!“

Connor durchlief im Jugendbereich die Abteilungen des TBWs, ART Düsseldorf und der Rhein Vikings. Dadurch zählt er zu den sehr gut ausgebildeten Spielern, die dem TBW die nötige Dynamik verleihen soll.

Das weiß auch Abteilungsleiter Andre Döpper zu schätzen: „Wir freuen uns sehr mit Connor Nitzschmann eine weitere Zusage bekannt zu geben. Connor ist ein junger Spieler, der den Turnerbund und dessen Arbeit schätzt und überzeugt ist, den Weg des TBWs weiterhin zu begleiten und mitzugestalten. Mit Connor halten wir einen jungen, dynamischen Spieler, der flexibel einsetzbar ist. Er wird unter Leszek Hoft seine weitere Entwicklung nehmen!“