Start in die Relegation

Damen 3. Liga Relegation Gruppe 4: ASC Dortmund 09 – TB Wülfrath

Da wir den direkten Abstieg in der „Normalrunde“ knapp nicht verhindern konnten – wir sind 7. statt 6. geworden – haben wir eine zweite Chance in der Relegation.

Aus unserer Gruppe D sind wir als 7., die HSG Rodgau als 9. und die HSG Kleenheim als 11. der Relegationsgruppe 4 zugeordnet worden. Die Ergebnisse untereinander werden mitgenommen. Dazu kommen aus Gruppe C der 8. Platzierte ASC Dortmund und der 10. Hannoverscher SC. Da Wolfsburg mit 0:8 Punkten in die Relegation gestartet wäre und ein Nichtabstieg mehr als unwahrscheinlich schien, haben sie sich aus der Relegation zurückgezogen, was der DHB ausdrücklich erlaubt hat.

Somit ergibt sich die aktuelle Tabellenposition:

PLATZTEAMPUNKTESPIELESUNTORE
1TB Wülfrath 18915:34211104:103
2HSG Rodgau Nieder-Roden4:4420296:92
3HSG Kleenheim-Langgöns3:5411293:98
4ASC Dortmund 092:2210151:49
5Hannoverscher SC von 18932:2210149:51

Alle Mannschaften können sich Hoffnungen machen in der 3. Liga zu bleiben – somit wird es spannend.
Ein Sieg in Dortmund würde unsere Ausgangslage natürlich klar verbessern. Allerdings wird das schwer genug, da auch der ASC keine Punkte zu verschenken hat und wir in der Verbreitung uns sehr schwergetan haben.
Die Mannschaft von Trainer Dirk Niedergriese ist gut eingespielt. Zudem läuft beim ASC die Torschützenkönigin der gesamtem 3. Liga auf – Annika Kriwat. Sie spielt im linken Rückraum und vermag auch ihre Mitspielerinnen gut in Szene zu setzen.

Unsere Trainingsbeteiligung leidet noch immer unter Corona Auswirkungen und wer am Wochenende auflaufen kann, wird sich leider auch erst kurzfristig herausstellen.
Jule Kürten, Moni Fränken, Johanna Giebisch und Lorren Jabukeit werden auf jeden Fall nicht dabei sein.

Wir werden uns auf unser Spiel fokussieren. Erster Hebel wird sein in der Abwehr gut zu stehen, um die einfachen Tore zu erzielen und der zweite wird auf der Vermeidung von technischen Fehlern liegen, die uns die letzten Spiele verhagelt haben. Maßstab sollte die ersten 25 min aus dem Spiel gegen Fortuna Düsseldorf sein, dann haben wir eine gute Chance in Dortmund zu bestehen.

Anpfiff ist am Sonntag um 15:30 Uhr Sporthalle Aplerbeck 1, Schweizer Allee 25, 44287 Dortmund.

Der Link zum Liveticker lautet https://www.dhb.de/de/s/liveticker/?FMPID=70700 Oder zu finden unter: https://www.dhb.de/de/wettbewerbe/3–liga/frauen/klassenverbleibsrunde-2021-22/gruppe-iv/spieltag—tabelle/ Dann auf das gelbe Kreuz und dann auf LIVETICKER klicken.