must win

Damen 3. Liga Staffel D: TB Wülfrath – HSG Rodgau Nieder-Roden

Am kommenden Samstag ist die HSG Rodgau Nieder-Roden zu Gast in der Fliethe.
Die Baggerseepiratinnen nehmen mit 10 Plus- Punkten aktuell den 9. Platz ein. Bei noch sieben ausstehenden Partien kann der „Nicht Relegationsplatz“ – der 6. – noch erreicht werden.

Die HSG war sehr gut in die Saison gestartet. Sie hatte am 16.10.21 schon 8:4 Punkte erarbeitet. Das anschließende Heimspiel gegen uns verloren sie, was eine lange Niederlagenserie einläutete – 8 Spiele in Folge wurden verloren. Am letzten Spieltag konnte die Serie gegen die HSG Gedern gestoppt werden.

Somit wird die Mannschaft von Ergün Sahin mit aller Macht versuchen die Chance auf den direkten Klassenerhalt am Leben zu erhalten.
Die HSG ist gut eingespielt, sie spielt geduldige Auslösehandlungen, die immer wieder Anspiele an den Kreis eröffnen oder im 1:1 genutzt werden. Obwohl meist mit einer 6:0 Abwehrformation gespielt wird, lässt Ergün Sahin seine Spielerinnen offensiv agieren um somit Druck auf den Angriff auszuüben.

Wir stehen aktuell mit ausgeglichen Punktekonto auf Platz fünf. Über die Position freuen wir uns natürlich, sie bietet allerdings überhaut keine Sicherheit. Der Abstiegsbereich ist gerade mal 2 Punkte entfernt. Von den restlichen Spielen müssen wir noch gegen die drei ersten in der Tabelle antreten, wo die Trauben ziemlich hoch hängen.
Somit kann es für uns nur heißen: beide Punkte bleiben am Samstag in der MTC Halle.

Aktuell wird die Last leider auf weniger Schultern verteilt. Moni Fränken wird auf Grund ihrer Schulterverletzung diese Saison gar nicht mehr zum Einsatz kommen können. Lui Kieckbusch hat sich einen Finger gebrochen, Loreen Jakubeit wird auch ausfallen und Jule Kürten wird beim TV Beyeröhde auflaufen.

Michael Cisik und Jörg Büngeler sind überzeugt, dass ausreichend Potential in der Mannschaft ist, um auch diese schwerwiegenden Ausfälle zu kompensieren.
In dieser Woche haben wir im Training dieser Situation Rechnung getragen und uns intensiv auf Rodgau vorbereitet.
Wie immer wird der Schlüssel in der Abwehr liegen, die es uns dann hoffentlich ermöglicht die einfachen Tore über den schnellen Gegenstoß zu erzielen.

Wir hoffen auf viele Zuschauer, die uns unterstützen beide Punkte in Wülfrath zu behalten.

Anpfiff ist Samstag um 16:30 Uhr in der MTC Halle.

Der Link zum Liveticker lautet: https://www.dhb.de/de/s/liveticker/?FMPID=61694
Oder zu finden unter: https://www.dhb.de/de/wettbewerbe/3–liga/frauen/saison-2021-22/staffel-d/spielplan/
Dann auf das gelbe Kreuz und dann auf LIVETICKER klicken.