Weibliche D-Jugend bedankt sich für die Unterstützung

 

Am Montagabend fand das letzte Saisonspiel der weibl. D-Jugend des TBW gegen den souveränen Tabellenführer  RE Schwelm statt. Der  Vorverlegung wurde auf Wunsch des Gastvereines  gerne stattgegeben, da auf Seiten der Schwelmer einige Auswahlspielerinnen zu wichtigen Qualifikationsspielen abberufen sind und sie ansonsten nicht an diesem Meisterschaftsspiel hätten teilnehmen können.

Trotz der ungewohnten Anwurfzeit kamen viele Eltern, Verwandte und Fans zu diesem Spiel.
Und das junge Team rund um Trainerin Sabine Schmidt bot insbesondere in der ersten Halbzeit eine starke Leistung.  Kreativ und treffsicher trotzt man dem Klassenprimus ein 8:8 Halbzeitergebnis ab.  Beide Torhüterinnen riefen durch ihre Leistung immer wieder den Applaus der Zuschauer hervor. Nach der Pause setzte sich dann allerdings immer mehr die Offensivpower der Gäste durch und so verlor man am Ende dann doch mit 14:17. Ein Ergebnis, dass sich dennoch nicht wie eine Niederlage anfühlte, zeigte man doch wieder einmal eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung.

Nach dem Spiel feierte die Mannschaft daher auch völlig zu Recht die erfolgreiche Saison, die man als Tabellenzweiter  beendet.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/weibliche-d-jugend-bedankt-sich-fuer-die-unterstuetzung/
Twitter