Siegesserie gerissen, „Zweite“ mit Auswärtsniederlage

Am Samstagabend durfte die Zweite beim Niederbergischen HC zum dritten Auswärtsspiel hintereinander antreten. Nach zuletzt 3 Siegen in Folge wollte man natürlich die Serie fortsetzen.

 

Zu Beginn war man leider komplett neben der Spur, der NHC ging mit 3:0 in Führung und nach 5 Minuten musste der Coach die grüne Karte zücken. Anschließen konnte man den Rückstand recht schnell aufholen und in der 25. Minute erstmals mit 11:10 in Führung gehen. Dennoch blieb das Spiel ziemlich fehlerhaft und man machte sich das Leben selber unnötig schwer. Einfache technische Fehler bzw. unnötige Ballverluste sorgten am Ende für einen 12:14 Halbzeitrückstand.

 

Die 2. Halbzeit ging dann leider ziemlich schlecht los. In den ersten 10 Minuten konnte man vorne einfach keine Tore erzielen und ließ im Gegenzug den NHC immer wieder einfachste Tore werfen (TGs etc.). Die Konsequenz: Ein 9:1 Lauf vom NHC und damit ein 13:23 Rückstand. In der Schlußviertelstunde konnte man dann vorne wieder das Tor treffen und so das Ergebnis erträglicher gestalten. Am Ende stand dann eine (leider verdiente) 21:30 Niederlage.

 

Das Positive: Die Niederlage geht auf das Konto von eigenen Unzulänglichkeiten und sind demzufolge abstellbar.

Das Negative: Leider konnte die komplette Mannschaft nicht überzeugen.

 

Am Samstag, d. 1.12. kommt um 19:30 Uhr der Tabellenführer aus Vohwinkel in die Fliethe, über zahlreiche Unterstützung würden wir uns (wie immer 🙂 ) freuen.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/siegesserie-gerissen-zweite-mit-auswaertsniederlage/
Twitter