MeWü-Pioniere ziehen mit blauem Auge in die Oberliga ein

Unter erschwerten Corona-Bedingungen gestartet, hat die männliche A- Jugend aus der Kooperation von Mettmann-Sport und dem TBW heute am Ende des Tages den Einzug in die Oberliga geschafft.

Lange musste man auf das erste gemeinsame Training warten, dann noch ein wenig die Entscheidung „jau, das passt“, und dann ging die erste Mannschaft der Kooperation an den Start.

Impftermine und Urlaube reduzierten die Trainingsquote erheblich, so dass vor dem heutigen Turnier einige Fragezeichen standen.

Leider erreichten die Jungs in den ersten beiden Spielen nicht annähernd ihr Potenzial,  und die Gegner, die in die Haarspitzen motiviert waren, schafften es dem Favoriten ein Bein zu stellen.

0:4 Punkte nach zwei Spielen, die Stimmung war am Boden.

In Spiel drei ging es dann um alles oder nichts, und die Jungs spielten endlich auf wie ausgewechselt.

Souverän von Anfang an, stand am Ende ein deutlicher Sieg auf der Anzeigentafel, der erste Sieg war eingefahren!

Zum Abschluss war klar, ein Sieg, und die Oberliga ist noch gerettet. Gleiche Spannung und Stimmung wie im Spiel davor, schnelle 4:0 Führung und aus der Ausgangssituation wurde das Spiel auch hier schön und souverän gewonnen.

 

Oberliga wir kommen!!!!!

 

Leider verstehen es zwar noch nicht alle, aber schön, dass wir im Bereich der Kooperation der beiden Nachbarn eine Vorreiterrolle einnehmen dürfen! Mettmann und der TBw sind voll okay 😉