mB1 mit großem Schritt Richtung 4. Tabellenplatz

Am frühen Sonntag Morgen führte der lange Weg zu den Füchsen Oberberg nach Wipperfürth. Weitere Krankheitsfälle und zwei  kirchlich bedingte Absagen führten dazu, dass wir gerade einmal mit zwei Auswechselspielern anreisen mussten.

Nach einem ausgeglichenen Beginn, rappelten wir uns langsam auch defensiv auf und erzielten gute Ballgewinne, und so schaften wir es uns ab der 17. Minute von 10:10 auf 16:10 (22.) abzusetzen. Mit einem Tor mit der Schlusssirene gingen wir mit einer verdienten 20:12 Führung in die Pause.

In der Halbzeitbesprechung wurde noch einmal davor gewarnt, das Spiel nun nicht auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern weiter konzentriert und clever in die zweite Halbzeit zu gehen.

So kam es dann auch. Die Jungs waren weiterhin voll fokussiert im Spiel und ergatterten viele Bälle in der Deckung und münzten diese oftmals schon im Gegenstoß in Tore um. Auch das gebundene Angriffsspiel brachte weitere erfolgreiche Abschlüsse, so dass wir nichts mehr anbrennen ließen und immer weiter bis zum Endstand von 38:24 wegzogen.

Die klasse Leistung der dezimierten Truppe brachte 2 wichtige Punkte im Rennen um den 4. Tabellenplatz. Nun heißt es in den noch drei ausstehenden Partien weiter zu Punkten, so dass dieser verteidigt werden kann. Am kommenden Sonntag empfangen wir dazu mit der JSG Haan/Ohligs den wahrscheinlich noch stärksten Gegner.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/mb1-mit-grossem-schritt-richtung-4-tabellenplatz/
Twitter