männliche C1 wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung

Am gestrigen Samstag spielte unsere C1 bei der HG Remscheid.

Zunächst sahen die Vorzeichen nicht sonderlich gut aus, da bei uns zwei Aktivposten fehlten und der Gegner körperlich einfach überlegen war.

Doch wir starteten klasse und konnten auf 1:5 davon ziehen.

Dann kam der Gast ins Spiel und verkürzte und leider war unsere Ausbeute von den Außenpositionen nicht gut, so dass wir trotz guter Chancen nur mit 9:10 in die Pause gingen.

 

In Halbzeit zwei merkte man dann, dass wir nicht die Wechseloptionen hatten und dass die körperliche Unterlegenheit einfach zu viel Kraft gekostet hat.

4 Minuten vor Schluss schien die Entscheidung gefallen, als der Gastgeber auf 19:16 davon ziehen konnte. Doch eine Zeitstrafe brachte uns zurück ins Spiel und wir verkürzten auf 19:18.

Doch kamen wir dann in Gleichzahl nicht mehr zum Zug und hinten setzte sich der körperlich überlegende Kreisläufer durch und traf zum Endstand von 20:18.

 

Alles in allem war es ein gutes Spiel von beiden Seiten vor einer klasse Atmosphäre! Sowohl Heim-, als auch Gastfans machten ordentlich Alarm auf den Rängen.

 

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/maennliche-c1-wieder-mit-einer-geschlossenen-mannschaftsleistung/
Twitter