männliche C1 unterliegt dem Tabellenführer

Am vergangen Samstag trat der Tabellenführer HSG Neuss/Düsseldorf zum Rückspiel in der Fliethe an. Verloren wir das Hinspiel noch knapp und unglücklich, so stand das Rückspiel unter keinen guten Voraussetzungen, denn die Grippewelle hatte uns nun richtig erwischt.

Alleine 5 Jungs bleiben zu Hause, 1 war zwar vor Ort konnte aber nicht eingesetzt werden und von den verbliebenen hatten die meisten auch noch deutlich spürbar etwas in den Knochen stecken.

Die klare Rollenverteilung zeigte sich dann auch von Anfang an. Immer weider provozierten die Gäste Ballverluste und nutzten diese zu einfachen Gegenstößen und im normalen Angriffsspiel setzte sich die hohe Dynamik der Gäste gegen unsere teils statische Deckung locker durch.

Folgerichtig stand zur Halbzeit ein 5:13 auf der Anzeigentafel.

Zur zweiten Halbzeit nahmen wir uns vor, wenigstens kämpferisch alles raus zuholen, was in den Körpern steckt und so lange die Kraft reicht. Und dies gelang uns auch, auch wenn der Gegner nun seine zweite und dritte Garde aufbot.

So stand am Ende zwar ein deutliches, aber unter den Voraussetzungen, ein achtbares 18:29 auf der Anzeigentafel.

Nun gilt es fit zu werden und in den letzten vier Saisonspielen eine gute Spielzeit erfolgreich zu beenden um dann in der Kreisquali sich im neuen Terrain der B-Jugend die ersten Wettkampferfahrungen zu machen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/maennliche-c1-unterliegt-dem-tabellenfuehrer/
Twitter