männliche C1 mit erstem Punktgewinn in der Fremde

Nachdem das eigentliche Spiel den Rollhockeyspielern weichen musste, fand an diesem Donnerstag das Nachholspiel gegen die SSG Wuppertal/HSV Wuppertal C1J statt.

Von Anfang an war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei wir immer ein Tor vorlegen konnten(zeitweise auch mal zwei Tore in Front) und somit ging es mit einem 14.15 für uns in die Halbzeit.

Zunächst konnten wir mit Wiederanpfiff unseren Vorsprung ausbauen(15:18), doch dann nahm bei uns die Fehlerzahl in Halbzeit 2 zu, und die Abwehr der Gastgeber verstand es unsere Aktivposten aus dem Spiel zu nehmen. Das Blatt wendete sich.

In der 39. Minute konnte sich der Gastgeber das erste mal mit drei Toren absetzen (24:21).

Dieser Vorsprung wurde nun konstant von den Hausherren gehalten bis zum 29:26, drei Minuten vor dem Ende.

Zwei gute Ballgewinne brachten uns wieder auf 29:28 heran. Nun nahm der HSV seine letzte Auszeit und besprach 1:15 Minute vor dem Ende den finalen Angriff. Doch eine starke Parade hielt uns im Spiel und nun lag es bei uns, wenigstens einen Punkt mitzunehmen.

Der erste Versuch scheiterte (49:25 Minuten), oder aber besser gesagt wurde clever ein Einwurf heraus geholt, um mehr Zeit von der Uhr zu nehmen 😉

29 Sekunden vor dem Ende besprachen sich unsere Jungs in unserer letzten Auszeit noch einmal. Nachdem wir noch zweimal durchspielten, wurde die angesagte Konzeption gespielt und von Rückraum rechts wurde der Ball 8 Sekunden vor dem Ende im Netz untergebracht. Da der Ball zum Anwurf seine Anspielstation verfehlte, stand final ein 29:29 Unentschieden auf der Uhr und wir holten endlich den ersten Punkt in der Fremde.

Nach zuletzt zwei knapp verlorenen Auswärtsspielen war der Punktgewinn natürlich erfreulich, vor allem beim Blick auf die Personallage.

Dennoch muss angemerkt werden, dass spielerisch das heutige Spiel nicht auf dem Niveau stand , wie die letzten drei. Aber so ist auch gerne mal der Charakter von Spielen unter der Woche.

 

Durch den WM Auftakt der Damen ist dieses Wochenende spielfrei. Am 9.12. geht es dann mit einem Heimspiel gegen den ASV Süchteln weiter.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/maennliche-c1-mit-erstem-punktgewinn-in-der-fremde/
Twitter