Männliche C gewinnt in Rade

Die männliche C-Jugend spielte am frühen Sonntag gegen die HSG Rade/Herbeck. Die zahlenmäßig überlegenen Wülfrather spielten von Anfang an aus einer sicheren 1-5 Deckung eine schnelle zweite Welle und setzten die erarbeiteten Konzepte im Spiel so um, dass man oftmals die Abwehrreihe des Gegners durchbrach und zu vielen Torgelegenheiten kam. Da nicht jede Torgelegenheit genutzt wurde, stand es zur Halbzeit „nur“ 4:11 für den Gast. Dennoch boten die Jungs eine solide Leistung, an die sie in der zweiten Halbzeit anknüpften. Die vollbesetzte Bank wurde dementsprechend durchgewechselt, sodass jeder zu seinen Einsatzzeiten kam. Die schwächer besetzten Spieler aus Rade kamen auch in der zweiten Spielhälfte nicht zu Durchbrüchen im Rückraum und erzielten ihre Treffer dementsprechend von den Außenpositionen. Doch auch von dort konnte Leon J. viele Bälle parieren, sodass am Ende ein ungefährdeter 9:18 Sieg eingefahren werden konnte.

Nach der bitteren 13:17 Niederlage gegen den VSTV II vorherige Woche war das die Antwort, die von den Trainern gefordert war. Mit 4:2 Punkten steht der TBW nun auf Platz 3 der Kreisliga Gr. 1. Das nächste Spiel wird am Samstag gegen den JHC Wermelskirchen um 15:30 Uhr ausgetragen. Die Mannschaft, die außer Konkurrenz spielt, steht wie der mit TBW zwei Siegen und eine Niederlager da. Wenn die Jungs die Spielkonzepte im Angriff weiter diszipliniert ausführen und aus der Deckung schnell nach vorne arbeiten, können dort die nächsten zwei Punkte eingefahren werden.

 

Leon J., Elia H. (nicht eingesetzt);  Ben M. (5), Lennart S. (1), Leon M. (1), Jarne W. (4), Samuel K., Mats H., Niklas W., Steffen H., Jakob B., Artur L. (5), Max L., Luca K. (2).

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/maennliche-c-gewinnt-in-rade/
Twitter