klasse Spiel der männlichen C1

Am Samstag führte uns der Weg nach Oberhausen. Konnten wir das Hinspiel noch knapp und quasi im letzten Moment für uns entscheiden, war der Verlauf diesmal ein ganz anderer.

Von Anfang an ließen wir keinen Zweifel aufkommen, wer das bessere Team ist. In der Deckung stabil, aber im Angriff fahrlässig mit den Chancen war es lange Zeit ein offenes Spiel, so dass beim 8:8 eine Auszeit – und auch unsere einzige in diesem Spiel –  von unserer Seite herhalten musste.

Danach platzte der Knoten auch vorne und wir konnten uns immer wieder richtig schöne Situationen rausspielen. Folgerichtig erspielten wir uns einen Vorsprung und gingen mit einer 15:23 in die Kabine.

Die zweite Halbzeit nutzten wir um munter durchzuwechseln. Der Spielfluss litt ein wenig darunter, und auch in der Abwehr standen wir teilweise recht körperlich unterlegen da. Doch auch diese Aufgaben lösten wir oftmals gut und wir gewannen am Ende souverän und völlig verdient 30:40.

Sicherlich waren es am Ende zu viele Gegentore, doch unter den Voraussetzungen der zweiten Halbzeit immer noch verträglich.  Eltern, Spieler und Trainer konnten zufrieden nach Hause fahren.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/klasse-spiel-der-maennlichen-c1/
Twitter