Doppelsieg der männlichen C1

Für unsere mC1 stand dieses Wochenende ein Doppelspieltag an.

Am Freitag kam zunächst die JSH Haan/Hilden zum Nachholspiel in die Fliethe.

Nach ausgeglichenem Beginn bekamen wir das Spiel des Rückraum links mit dem Kreisläufer besser in den Griff und konnten uns kontinuierlich zum Halbzeitstand von 24:17 absetzen.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigten die Jungs eine geschlossene Mannschaftsleistung und bauten den Vorsprung weiter aus. Am Ende gab es einen souveränen 42:27 Sieg.

 

Am heutigen Sonntag kam der Turnerbund Oberhausen zu uns in die Halle. Da beide Mannschaften nicht gerade mit Abwehrspiel glänzten entwickelte sich von Anfang an ein enges Spiel. Mit einer 14:13 Führung gingen wir in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, so dass sich keine Mannschaft absetzen konnte und die Führung immer wieder wechselte.

Eine Umstellung in der Abwehr und durch einen nun richtig aufdrehenden Basti bewirkte, dass wir nun immer zwei Tore vorlegen konnten und am Ende vlt. etwas glücklich, aber sicherlich nicht unverdient, einen knappen 31:29 Sieg feiern konnten.

 

Nächste Woche Samstag fahren wir dann zum Spitzenspiel gegen die HG Remscheid. Wenn wir hier weiterhin so geschlossen auftreten wie zuletzt ist sicherlich auch da etwas zu holen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/doppelsieg-der-maennlichen-c1/
Twitter