Derbysieger! – mB1 siegt deutlich im Herrenhaus

Team 2003 Crossfit

Eine kurze Anfahrt wartete am gestrigen Samstag auf uns, es stand das Derby gegen den Nachbarn aus Mettmann an.

Zwar waren die Rollen nach den bisherigen Ergebnissen klar verteilt, doch waren wir noch vom Quali Spiel gewarnt, als die Gastgeber uns einige Herausforderungen gestellt hatten.

Und auch zum Start dieser Partie waren es die aufmerksamen Mettmanner die besser ins Spiel kamen und beim 4:2 und 5:3 nicht unverdient in Führung lagen. Mit dem Ausgleich zum 5:5 in der 7. Minute fanden wir aber nun immer besser ins Spiel, mit tollem Zusammenspiel und einer konzentrierten Deckung gelang es den Vorsprung immer weiter auszubauen. Einzig die Chancenverwertung war eine Katastrophe, am Ende des Spiel standen 23 (!) Fehlwürfe zu buche.

Nach der Halbzeit ging es weiter konzentriert zur Sache, so dass die 13:21-Halbzeitführung kontinuierlich bis zum 22:40 Endstand ausgebaut wurde. In Folge der hohen Führung litt in einigen Situationen zwar die Konzentration und die Fehlerzahl erhöhte sich, doch zeigten die Jungs auch dieses Mal gute Ansätze der neuen Trainingsschwerpunkte, die nun durch Spielpraxis gefestigt werden müssen.

Apropos Spielpraxis, leider war es das dann auch schon wieder für uns in diesem Jahr. Nach gerade einmal vier Pflichtspielen verabschieden wir uns in die Weihnachtspause. Die Zwischenbilanz von 8:0 Punkten bei 150:68 Toren kann sich aber sehen lassen, und unterstreicht weiterhin den Charakter der Jungs, die nach der verpassten Quali sich geschworen hat, weiterhin Vollgas zu geben.