3.Damen verlieren bei den Panthern und das erste Heimspiel 2018 gegen SFD Düsseldorf

Das neue Jahr begann für die 3. Damen des TBW mit zwei Niederlagen. Sowohl bei den Bergischen Panthern, als auch das Heimspiel gegen die Düsseldorferinnen wäre mehr drin gewesen.

Bergische Panther – TBW 3.Damen 27-20 (13-13)
Ein Start nach Maß. Konzentriert gingen wir in die Partie und führten nach 12 Minuten mit 7-2. Doch dann kam der erste Bruch. In den folgenden Minuten konnten wir im Angriff keine Akzente setzen und luden in der Abwehr zum Torewerfen ein. Und so kam es, das wir in der 22 Spielminute das erste Mal mit 10-9 in Rückstand gerieten. Bis zur Halbzeit konnten wir das Spiel weiter offen gestalten und so ging man mit einem 13-13 in die Kabine.
Nach der Pause stellte der Trainer der Bergischen Panther seinen Angriff um und agierte zuerst mit zwei Kreisläufern. Darauf konnten wir uns überhaupt nicht einstellen und in den nächsten 10 Minuten passierte dasselbe, was den Panthern am Anfang des Spiels wiederfahren ist. Wir lagen in der 40 Minute mit 19-14 im Hintertreffen. Unser Angriffsspiel verpuffte immer mehr und viele technische Fehler luden den Gegner zum Gegenstoß ein….

TBW 3.Damen – SFD Düsseldorf 21-26 (12-12)
In einer ungewohnten Spielstätte bestritten wir unser erstes Heimspiel in diesem Jahr. Da die Fliethe durch die Fußballer und ihr Neujahrsturnier belegt war, hieß es diesmal: Anwurf Goethestr. Die ersten 15 Minuten gestaltete sich die Partie sehr ausgeglichen (6-6), bevor die Düsseldorferinnen mit vier einfachen Tempogegenstößen einen Zwischenspurt ablieferten und in der 20 Spielminute mit 10-6 in Führung gingen. Doch wir steckten nicht auf und konnten uns bis zur Halbzeit auf 12-12 herankämpfen. Jetzt war wieder alles offen. Obwohl wir das Spiel zu Anfang der zweiten Halbzeit weiter offen gestalten konnten, liefen wir immer einem Tor hinterher (14-15, 15-16, 16-17,…). Zuviele vergebene Torchancen führten letztendlich dazu, das wir immer mehr ins Hintertreffen gerieten. Wenn wir davor die Woche noch zu harmslos und wenig abschlussfreudig in Burscheid agierten, konnte man sich diesmal nicht über die Chancen beschweren. Aber eine sehr gut aufgelegte Düsseldorfer Torfau verhinderte den einen oder anderen rausgespielten Versuch.

Hiermit ist die Hinrunde beendet und mit 12-16 Punkten belegen wir derzeit Rang 10.

Liebe Grüße, Eure 3.Damen

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/3-damen-verlieren-bei-den-panthern-und-das-erste-heimspiel-2018-gegen-sfd-duesseldorf/
Twitter