2. Herren schlagen Velbert/Heiligenhaus deutlich

Die 2. Herren mussten am Samstag Abend in die EMKA-Sporthalle nach Velbert fahren und konnten dort einen ungefährdeten Auswärtssieg feiern. Der 4.Platz in der Tabelle ist damit gefestigt worden und man kann nun mit Rückenwind in den Saisonendspurt gehen.

In den ersten 5 Minuten war das Spiel noch ausgeglichen (3:3) aber danach konnten wir Tor um Tor davon ziehen und nach 16 Minuten eine 7:13 Führung verbuchen. Vor allem erzielte man viele einfache (TG) Tore . Bis zur Halbzeitpause konnte man den Vorsprung auf 8 Tore ausbauen (15:23). Leider war die Abwehrleistung nicht konsequent genug, viele unnötige bzw. viel zu einfache Gegentore waren die Folge.

 

Die 2. Halbzeit plätscherte vor sich hin. Beide Angriffsreihen erzielten teils (zu) einfache Tore und den Abwehrreihen fehlte der letzte Biss. Über ein 17:26, 20:29 sowie 23:32 endete das Spiel mit einem souveränen 39:29 Auswärtssieg für uns.

 

Am Sonntag um 18:00 Uhr erwarten wir den Tabellenführer Mettmann Sport 2 in der Fliethe. Es ist zugleich das letzte Heimspiel der Saison und wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung 🙂

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/2-herren-schlagen-velbertheiligenhaus-deutlich/
Twitter