2. Herren feiern den nächsten Auswärtssieg

Nach 4 Wochen Pause (Herbstferien) ging es endlich weiter. Es stand das Auswärtsspiel beim CDG/DAV Barmen an, die im wesentlichen das letzjährige Team CDG/GW Wuppertal 2 waren. Das Spiel fand am Sonntag Nachmittag statt, was vielleicht einen mäßigen Start ins Spiel erklärt.

 

Einzelne gute Phasen mit 2-3 Toren hintereinander wechselten sich mit technischen Fehlern und suboptimaler Abwehrleistung. In der 21. Minute (Stand 6:7 für uns) konnte ein sehr starker Laurenz im Tor einen 7m entschärfen und das anschließende Team-Timeout sorgte für einen guten Schlussabschnitt in Hälfte 1. Laurenz konnte nahezu alles halten und wir gingen mit einer 7:11 Führung in die Pause.

 

Die 2. Halbzeit begann sehr wild. 4 Tore in den ersten 80 Sekunden sorgten für einen 10:12 Zwischenstand. Anschließend verlor der Gastgeber die Nerven und auf einer Tätlichkeit folgte folgenrichtig eine Disqualifikation mit Bericht. Weitere Zeitstrafen (primär für CDG) sorgten für eine längere hektischer Phase. Beim Stand von 13:17 (38. Minute) kam dann Nico zur seiner Premiere und nach dem gehaltenen 7m konnten wir dann unsere Stärken endlich ausspielen und die Führung relativ schnell weiter ausbauen. Über ein 16:25 (52. Minute) konnten wir am Ende einen 19:29 Auswärtssieg feiern.

 

Fazit: Nicht geglänzt und viel zu viele technische Fehler aber am Ende ein ungefährderter Auswärtssieg. Mit nun 8:2 Punkten konnten wir Tabellenplatz 3 festigen und uns auf die kommenden Spitzenspiele vorbereiten.

 

Das nächste Spiel findet beim Tabellen-Zweiten, dem NHC, statt (Sa. 18.11, 19:30 Uhr).

2 Wochen später kommt dann der Tabellenführer in die Fliethe (Sa. 1.12., 19:30 Uhr).

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/spielbericht/2-herren-feiern-den-naechsten-auswaertssieg/
Twitter