zu stark – zu effektiv

Damen 3. Liga Staffel D: TSV Bayer 04 Leverkusen II- TB Wülfrath 1891 34:28 (18:13)

Ein wenig Hoffnung hatten wir uns schon gemacht auch aus Leverkusen etwas zählbares mitzunehmen, aber an diesem Tag war Leverkusen zu stark und wir hatten nicht unseren besten Tag.
Die junge Mannschaft von Jörg Hermes nutzte diesmal nahezu jeden Fehler im Angriff unserseits aus und bestraften uns gleich mit einem Tor. Zudem konnten wir unseren Verbund häufig nicht schnell genug verschieben, so dass sich die athletisch sehr gut ausgebildeten Spielerinnen im 1:1 durchsetzen konnten. Dazu gesellte sich auch noch eine hohe Effektivität im Abschluss.

Bis zur 15. Minute (10:9) war es allerdings ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften schenkten sich in der Abwehr nichts, konnten sich aber trotzdem immer wieder durchsetzen. Dann zog Leverkusen bis zur Halbzeit auf 5 Tore davon.

In Halbzeit zwei wollten wir nochmal alles versuchen, es gelang uns aber nur den Abstand bis zu 40. Minute mehr oder weniger zu halten (24:18), dann war wieder Leverkusen Zeit.  In der 51. Minute hatten sie ihren maximalen Vorsprung von 9 Toren herausgeworfen (31:22). Für die Moral des TBW spricht, dass sie das Spiel nicht abgeschenkt haben und noch ein wenig Ergebniskorrektur betrieben haben.

Mit dem Ergebnis dieses Jahres 11:13 Punkte und mit Platz 6, einen Tabellenrang vor der Abstiegsrelegation, können wir vollauf zufrieden sein. Wir werden im nächsten Jahr alles daran setzten den Platz zu halten und die Relegation zu vermeiden.

Wir wünschen Euch allen ein schönes Weihnachtsfest, viel Spaß mit Verwandten, Freunden und Bekannten, kommt gut ins neue Jahr.

Wir freuen uns Euch am 21.01.2022 zum ersten Heimspiel in der MTC Halle wieder begrüßen zu dürfen.


Spielfilm: 1:1  2:2  3:3  4:4  5:5  7:6  8:7  9:8  10:9  14:10 15:11  16:12  17:13  18:13

                 19:13 20:14 21:15  22:17  24:18  26:19  27:20  28:21  31:22  32:24 33:27 34:28

Friederike Büngeler (1), Kirsten Buiting (1), Lena Feldstedt (6/4), Simone Fränken (5), Johanna Giebisch Loreen Jakobeit, Katharina Karbowski , Lisa Klanz, Jule Kürten (3), Kristin Meyer (5), Melina Otte (2), Lisa Sippli (1), Paula Stausberg (3), Anja Tanzhaus (1)

Xhana Djokovics ist verletzt. Luisa Kieckbusch war krank.

Mit unserer Klimaschutz machen wir natürlich weiter: wir haben den 12. Baum erworfen.Hier erfahrt ihr mehr zum Thema