Vorbericht HVN Pokal Viertelfinale

Foto: Anastasia Kapluggin, www.kapluggin.com - Kristin Meyer

TB Wülfrath – Rheydter TV 1847

Am kommenden Samstag können wir nach drei Monate wieder in unserer Heimhalle spielen. Wir freuen uns sehr darauf.

Gegner wird der Oberligist Rheydter TV 1847 sein. Die Mannschaft von Manfred Wählen nimmt aktuell den 5. Platz in der Oberliga ein und konnte am letzten Spieltag ein richtiges Highlight setzen. Sie fügten Walsum Aldenrade, die mit dem klaren Ziel Aufstieg in die Regionalliga in die Saison gestartet sind, die erste Niederlage zu.

In der letzten Saison standen wir schon mal Rheydt gegenüber und zwar im HVN Pokal Endspiel. Damals konnten wir in Rheydt relativ deutlich gewinnen 33:18. Dies sollte uns aber auch auf Grund des letzten Erfolges von Rheydt in der Oberliga nicht von der Fokussierung auf dieses Spiel ablenken.
Wir werden das Spiel angehen wie jedes andere Ligaspiel. Wir wollen unseren Zuschauern nach der langen Pause ein kurzweiliges und vor allem erfolgreiches Spiel bieten.

Ob alle Spielerinnen zur Verfügung stehen, wird sich erst kurzfristig ergeben – aktuell sind Joana Raven und Milli Otte angeschlagen.

Das Spiel wird in der Fliethe am Samstag, dem 23.11.19 um 20:00 Uhr angepfiffen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/2019/11/21/vorbericht-hvn-pokal-viertelfinale/
Twitter