Vorbericht Damen Regionalliga : TD Lank – TB Wülfrath

Am Samstag sind wir beim Tabellen-10. zu Gast.
TD Lank hat es im vorletzten Spiel beim Dünnwalder TV verpasst für eine kleine Vorentscheidung im Abstiegsplatz zu sorgen. Ein Sieg hätte den Abstand auf Dünnwald auf 7 Punkte ausbauen können, die Niederlage bedeutet nur 3 Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Somit benötigt Lank jeden Punkt im Abstiegskampf. Einen nächsten Dämpfer gab es bei der sehr deutlichen Niederlage in St. Tönis am letzten Wochenende.
Trainer Michael Cizik wird die Mannschaft im nächsten Jahr nicht mehr trainieren. Seine Begründung ist deutlich und kann durchaus zu einer Trotzreaktion der Mannschaft führen: „Die Gründe liegen in dem fehlenden Engagement und der fehlenden Einstellung einzelner Spielerinnen, um in der Nordrheinliga konkurrenzfähig und erfolgreich zu sein“.

Wir gehen als Favorit ins Spiel und wollen auch dieses Spiel gewinnen, um Fortuna Düsseldorf auf den Fersen zu bleiben. Ein Selbstläufer wird es aber nicht, da wir zwar weiterhin die stärkste Abwehr der Liga stellen, aber in der Offensive noch deutlich Luft nach oben haben – so wie im letzten Spiel als wir 13 Minuten lang ohne Torerfolg blieben. In diesem Bereich lag auch der Schwerpunkt der Übungseinheiten.

Die Trainings- Woche stand leider im Zeichen von einigen Erkrankungen. Wir hoffen am Wochenende wieder mit vollem Kader antreten zu können.

Das Spiel beginnt um 19:30 Uhr in der Wittenberger Straße in 40668 Meerbusch (Lank)

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/2019/02/07/vorbericht-damen-regionalliga-td-lank-tb-wuelfrath/
Twitter