Hauptsache 2 Punkte

Damen Regionalliga: TB Wülfrath –TuS Königsdorf 24:19 (11:9)

Dass es schwer werden würde wieder ins Spie zu finden nach der Niederlage in Düsseldorf war dem Trainerteam schon bewusst, dass es aber so schwer werden würde, denn doch nicht. In der 13. Minute erzielten wir unser erstes Tor. Da zum Glück die Abwehr stand und Lisa Klanz im Tor eine gute Leistung bot – im Übrigen über das gesamte Spiel – stand es nur 1:3. Weil wir jetzt die Chancen nutzten, ging es ergebnistechnisch langsam nach vorne. In der 17. Minute fiel der erste Ausgleich (4:4). Umbiegen konnten wir das Spiel aber noch nicht – Königsdorf ging nochmal mit 2 Toren in Führung (5:7 21.). Dann gelang uns in der 24. Minute endlich die erste Führung. Mit 11:9 ging es die Halbzeit.

In der Halbzeit Pause mahnte Lars an, wesentlich mehr Engagement zu zeigen. So richtig fruchtete das an diesem Tag nicht. Symptomatisch dass Königsdorf gleich die ersten Treffer zum Ausgleich gelangen. Dann schien der Umbruch mit einem 4 Tore Lauf eingeleitet zu sein (15:11 39.). Doch leider nicht an diesem Tag – die Effektivität, der Wille und der Mut fehlte im Angriff einfach, so dass wir Königsdorf die Hoffnung auf ein gutes Ergebnis ließen. Nach wieder 4 Toren Vorsprung (19:15 50.) luden wir Königsdorf mit zwei Pässen direkt auf die vorgezogene Spielerin, die ihren Part sehr gut spielte, zum Anschlusstreffer ein (19:18 53.). Die dritte 2 Minuten Strafe gegen die vorgezogene Spielerin spielte uns dann natürlich in die Karten. Nach dem Team time out des Gästetrainers versuchte Königsdorf mit offensiverer Deckung in Ballbesitz zu kommen – diese Gelegenheit nutzen wir diesmal – zugegebener Maßen zweimal mit sehr viel Glück im Abschluss aus.

An diesem Samstag haben wir außer Lisa im Tor unsere Möglichkeiten nicht auf die Platte bekommen und den Zuschauern viel zugemutet. Das einzig Positive ist, dass wir gewonnen haben und die Mädels ihr Weihnachtsfeier gut gelaunt angehen konnten.

Zum Jahresabschluss treten wir am kommenden Sa bei der GSG Duisburg an.

Spielfilm:   0:3  1:4  4:5  5:7  9:8  10:9   11:9
11:11  15:12  16:14  18:15  19:17  24:19

Friederike Büngeler (2), Kirsten Buiting (1), Johanna Buschhaus, Lena Feldstedt, Simone Fränken (3), Johanna Giebisch, Loreen Jakobeit (1), Lui Kieckbusch (4/2), Lisa Klanz, Jule Kürten (6/2), Kristin Meyer (5), Melina Otte (2), Lisa Sippli, Paula Stausberg

Lena Heider und Samantha Sklorz fehlten verletzungsbedingt. Anja Klatt hat ausgesetzt.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/2018/12/09/hauptsache-2-punkte/
Twitter