Vorbericht Damen Regionalliga :TB Wülfrath – SV Straelen

 

Die vier wöchige Pause haben wir mit einem verdienten Sieg beim ehemaligen Tabellenführer St. Tönis am letzten Sonntag gut beendet. Trotz des Sieges war noch deutlich Luft nach oben.

Am kommenden Samstag erwarten wir den SV Straelen. In der letzten Saison noch ist der SV Straelen dem Abstieg gerade mit einem Punkt Vorsprung entgangen. Die Mannschaft ist mit drei Siegen erstaunlich gut in die Saison gestartet und nimmt mit nur 2 Punkten Rückstand auf uns einen Mittelfeldplatz ein.
Die Mannschaft von Thomas Floeth ist schwer zu spielen, da zum einen jede Spielerin immer wieder überraschend mit vollem körperlichen Einsatz die Chance zum Wurf sucht und zum anderen, dass seine Mannschaft nie aufgibt.

Wir wollen natürlich unsere gute Heimbilanz – die zugegebenermaßen noch nicht so aussagekräftig ist – mit zwei Siegen und + 16 Toren ausbauen. Das wird aber nur funktionieren, wenn wir in der Abwehr ständig fokussiert körperlich arbeiten und trotz langer gegnerischere Angriffe in diesem Bestreben nicht nachlassen. Wenn uns das gelingt, sollten wir eine unserer Stärken – den schnellen Gegenangriff – gut zur Geltung bringen können.

Wir hoffen auch auf zahlreiche Unterstützung von der Tribüne.

Anwurf ist Samstag in der Fliethe um 17:45 Uhr

Fehlen wird leider auf jeden Fall unsere Langzeitverletze Lena Heider.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/2018/11/08/vorbericht-damen-regionalliga-tb-wuelfrath-sv-straelen/
Twitter