Vorbericht Damen Regionalliga: DJK Westwacht Weiden – TB Wülfrath

Die DJK Westwacht Weiden ist in beeindruckender Manier in der letzten Saison Oberliga Meister am Mittelrhein geworden. Die Mannschaft verlor kein einziges Spiel und musste nur einen Punkt abgeben. Zudem erzielte die Mannschaft mehr als 30 Tore im Schnitt.

Die Mannschaft von Trainer Marc Schlingensief ist bis auf ein paar wenige Ausnahmen zusammen geblieben und hat sich zudem noch verstärkt. Somit dürfen wir eine eingespielte, wurfstarke Mannschaft erwarten, die mit Sicherheit gleich im ersten Heim- Spiel die Euphorie des Aufstieges mit in die Waagschale werfen wird, um die ersten Punkte zu sammeln.

Die Vorbereitung haben wir diese Woche nun endgültig abgeschlossen. Das Pokalspiel letzte Woche gegen Überruhr hat schon gezeigt, dass wir auf einem ganz guten Weg sind. Der abschließende Leistungstest vom Montag stützt diese Aussage in allen getesteten Bereichen.

Da noch keine Video – Aufnahmen verfügbar sind, ist die Vorbereitung auf unseren Gegner etwas schwieriger als sonst. Aber unser Focus liegt eh auf unserem Leistungsvermögen. Wenn wir die Einstellung und die Bereitschaft in der Abwehr körperlich zu arbeiten vom Pokalspiel auf die Platte bringen, sollte es Weiden ziemlich schwer haben.

Das Auswärtsspiel in Würselen wird am Samstag um 17:30 Uhr angepfiffen

Fehlen werden leider auf jeden Fall unsere Langzeitverletzen Lui Kieckbusch, Lena Heider und Paula Staussberg.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/2018/09/13/vorbericht-damen-regionalliga-djk-westwacht-weiden-tb-wuelfrath/
Twitter