Sicher die 1. Hürde genommen

Damen HVN Pokal 1. Runde: TB Wülfrath – SG Überruhr 30:20 (17:8)

Am Donnerstag fand das erste Saison Spiel für die 1. Damen des TB Wülfrath statt – die 1. HVN Pokal Runde gegen die SG Überruhr.

Nach der Vorbereitung ist das immer eine spannende Situation, wenn man auf den ersten Liga Konkurrenten trifft. Es dient eine ersten Standortbestimmung.
Bei der SG gab es einen ziemlichen Umbruch mit vielen Abgängen und einem Trainerwechsel, bei uns auch, aber nicht so umfangreich.

In der Ansprache vor dem Spiel hat Lars unseren Anspruch für dieses Spiel – gewinnen – nochmal ganz klar dargelegt und absolute Fokussierung und Einsatzbereitschaft eingefordert.

Und die Mannschaft hat geliefert – ab der ersten Minute.
Mit der vorgegeben Deckungsvariante und der Art wie der TBW sie gespielt hat wurde maximaler Druck auf den Gegner ausgeübt. Es konnten viele direkte Bälle erobert werden. Der SG unterliefen zudem viele Fehler, die wir im schnellen Gegenstoß in Tore ummünzen konnten. Sonja Fischer sah sich schon nach 8. Minuten (6:2) gezwungen ihre Mannschaft neu auszurichten. Der Angriff der SG lief jetzt geduldiger aber nicht unbedingt erfolgreicher. Da der TBW  auch im gebunden Spiel immer wieder Lücken fand, konnte der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden.

Eines kleines Manko war, dass wir vom 7m Punkt aus nicht so erfolgreich waren – das ging der SG aber auch nicht anders, da Lisa Klanz drei 7m entschärfen konnte.

So ging der TBW mit einem beruhigenden 9 Tore Vorsprung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit haben wir einige Positionsänderungen in Abwehr- wie Angriff vorgenommen, die den Spielfluss im Hinblick auf die Effektivität ein wenig negativ beeinflussten. Die SG spielte ihre Angriffe länger, wir kamen nicht mehr so häufig in den Ballbesitz für die Schnellangriffe. So war das Spiel in Halbzeit enger und der Vorsprung änderte sich im Großen und Ganzen wenig.

Am Ende stand ein deutlicher 10 Tore Sieg, der auch in dieser Höhe verdient war und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die verbleibende Woche vor dem ersten Punktspiel beim Aufsteiger Weiden werden wir nochmal zur Feinabstimmung der Abläufe nutzen.

Unser Dank geht an Steffi Hinnerkott aus der 2., die uns unterstützt hat.

Spielfilm:

1:0  2:1  5:2  7:3  7:4  9:5  13:6  15:7  16:8  17:8
18:9  19:10  20:11  21:12  22:13  23:14  24:15  25:18  27:19  28:20  30:20

Johanna Buschhaus, Friederike Büngeler (1), Kirsten Buiting (10/), Lena Feldstedt (6), Simone Fränken (1), Stefanie Hinnerkott (1), Loreen Jakobeit (1), Lisa Klanz, Anja Klatt, Kristin Meyer (5), Melina Otte (2), Lisa Sippli (3), Samantha Sklorz

Paula Stausberg, Lui Kieckbusch und Lena Heider fehlten verletzungsbedingt. Jule Kürten hat sich mit Aldekerk auf das erste A Jugend Bundesliga Wochenende vorbereitet. Johanna Giebisch ist im Urlaub.

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/2018/09/07/sicher-die-1-huerde-genommen/
Twitter