Handballer erspielen vierstelligen Betrag für Hospiz

Wülfrath. „Ich hätte nicht gedacht, dass wir über tausend Euro zusammenbekommen würden“ ist Olaf Schulz positiv überrascht. Zum ersten Mal hatte die Handballabteilung des Turnerbundes am Wochenende zu einem Fußballturnier eingeladen, von dessen Einnahmen jetzt das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf profitiert. Acht Mannschaften, unter anderem die von Turnierorganisator Schulz trainierte 2. Herrenmannschaft des TBW, maßen sich in der Sporthalle Fliethe. Die Badmintonabteilung des Turnerbundes trug nach spannenden Siebenmeterschießen vor der 3. TBW-Handballmannschaft den Sieg davon. Dritter wurde das Team von Olaf Schulz – ebenfalls im Siebenmeterschießen. Das Turnier soll aufgrund des großen Erfolges im kommenden Jahr wiederholt werden.

Quelle: WESTDEUTSCHE ZEITUNG – Dienstag, 5. Juni 2012

RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Google+
http://tbw-handball.de/2012/06/05/handballer-erspielen-vierstelligen-betrag-fuer-hospiz/
Twitter